Doku GIRL POWER und FLTI*-only Graffiti Workshop 20.9.2016 hansa48

In Kooperation mit dem laDIYfest Kiel, der Rosa Luxemburg Stiftung SH, Fire and Flames und From Here to Funk präsentiert die Hansa48 Dienstag, den 20. September 2016 die Dokumentation GIRL POWER der Filmemacherin Sany. Sie porträtiert weibliche Graffiti-Writer_innen aus fünfzehn verschiedenen Städten, von Prague über Moscow, Cape Town, Sydney, Biel, Madrid, Berlin, Toulouse und Barcelona bis hin zu New York.

Passend zum Film GIRL POWER bietet euch das laDIYfest Kiel Nachmittags in einem Workshop die Möglichkeit selbst Stift und Dose zu schwingen und das auszuprobieren, worum es in dem Film geht: Graffiti! Dafür haben wir euch eine Künstlerin eingeladen, die euch durch den Workshop begleitet.

Wir werden über die Geschichte, Writer_innen, Möglichkeiten und die wichtigsten Basics sprechen und dann natürlich selbst loslegen.
Das Material wird gestellt, eine Unkostenbeteiligung ab 5€ und gerne mehr (nach Selbsteinschätzung) werden für die Umsetzung des Workshops benötigt. Ansonsten braucht Ihr nur noch Kleidung, die schmutzig werden kann.

WO? hansa48 in Kiel
WANN? 15:00-19:00 Graffiti-Workshop (FLTI*only) & 20:00 Film „Girl Power“ (all gender)

Bitte achtet darauf, dass sich der Workshop ausschließlich an Frauen*Lesben*Trans*- und Intersex* richtet.

WICHTIG: Bitte meldet euch per Privatnachricht über die ladiyfest Kiel Facebookseite oder unter ladiyfest.kiel [at] posteo.de verbindlich an, damit ausreichend Material für alle zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf euch! <3